PERFORMANCE PROJEKTE

PERFORMANCE PROJEKT / TANZPROJEKT

Tanzimprovisation

... bewegen ... sich bewegen lassen ... im Auge des Betrachters ... sich im Augenblick bewegen ...

Innerhalb eines 4 monatigen Tanzimprovisation Projekts (plus 1 Wochenende) werden die Fähigkeiten, das Werkzeug und der Rahmen dafür entwickelt, um am Abschluß ein improvisiertes Tanzstück, eine Performance, gemeinsam in der Gruppe an 2 Abenden auf der Bühne des Hamburger Sprechwerks zu präsentieren.

Die Unterthemen, eine grobe Struktur oder roter Faden werden sich durch die Improvisationen während des Projekts herauskristallisieren. Hauptaugenmerk wird darauf liegen, als Gruppenmitglied zu üben immer wieder miteinander in Kontakt zu kommen und ein Bewußtsein für den Raum und die gemeinsame Gestaltung im Raum zu entwickeln. Du kannst neue Bewegungen und Bewegungsqualitäten entdecken und weiter entwickeln. Wichtig auf der Bühne ist die Präsenz. Durch Präsenzübungen, spezielle Improvisationen, uns gegenseitig zuschauen, zuschauen lernen und Feedback geben (ohne zu bewerten) wirst Du mehr Präsenz erlangen. So kannst Du mehr Mut finden und Sicherheit gewinnen, Dich zu zeigen. Authentizität, Momente von Neuentdeckungen, Lebendigkeit wird erfahrbar für Dich und für das Publikum. Bei Dir selbst, im Moment sein und offen nach außen sein, ist eine Erfahrung, die bei der Improvisation auf der Bühne mit dem Zuschauer geteilt werden kann...das kann viel Freude bringen.
Improvisationserfahrung ist wünschenswert, aber keine Bedingung. Eine regelmäßige Teilnahme ist für Dich, die Gruppe, den Prozess wichtig. Die Abende bauen aufeinander auf.

Fotos und Themen vergangener Performance Projekte unter "Fotogalerie der Performance Projekte"

Termine für das nächste Performance Projekt 2016 / 2017 werden hier veröffentlicht.

Stand: 16.Okt.2016